Extrahandel Online-Hilfe

3.1 Extrahandel-Dateimeldung in IDEV

Das IDEV-System "Extrahandel" ermöglicht die Übermittlung von Meldungen über die Warenverkehre mit Drittländern in Dateiform. Die Übertragung von Meldedateien mit IDEV bedarf grundsätzlich der vorherigen Einwilligung durch das Statistische Bundesamt. Ein vereinfachtes statistisches Anmeldeverfahren ist nur dann möglich wenn auch für die Zollabwicklung ein vereinfachtes Meldeverfahren bewilligt wurde.

Nach Bewilligung wird Ihnen vom Statistischen Bundesamt eine so genannte Material- und Firmennummer zugewiesen, die zur Kennzeichnung der Meldedatei benötigt wird. Mit der Zuweisung der Materialnummer erhalten Sie zusätzlich eine Kennung und ein Passwort, die Ihnen die Onlineübermittlung der Meldedatei ermöglichen.

Wenn Sie Ihre Daten im ASCII-Format melden möchten, dann übersenden Sie uns zunächst eine Testdatei. Über den genauen Aufbau der ASCII-Meldungsdatei und über die Vorgehensweise informieren Sie sich bitte in der Datensatzbeschreibung für ASCII-Dateien

Weitere Datensatzformate sind hinsichtlich der Möglichkeit die statistischen Daten mit dem IT-Verfahren ATLAS zu übermitteln nicht vorgesehen.

Für Fragen zum ASCII-Dateiaufbau und zur weiteren Vorgehensweise stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer +49 611 75 3487 gerne zur Verfügung.