Intrahandel Online-Hilfe

3 Intrahandel Formularmeldung

Die "Intrahandel Formularmeldung" in IDEV ermöglicht die Online-Erfassung und Übermittlung der Intrahandelsdaten.

Die Meldedaten werden unter der Steuernummer des zuvor ausgewählten Auskunftspflichtigen gemeldet. Im

Meldeformular können die Angaben des Auskunftspflichtigen daher nicht geändert werden. Die Schlüsselzahlen

stehen Ihnen im Eingabeformular in Signierlisten zur Auswahl und können automatisch ins Formular übernommen

werden. Nach der Auswahl des Meldejahres können die Positionen fortlaufend eingegeben werden. Über die Schaltfläche "Prüfen" Prüfen können die eingegebenen Daten auf Fehler überprüft werden. Im Bedarfsfall lokal gespeichert und nach Beendigung der Eingabe in einem über die Schaltfläche "Senden" Sendenin verschlüsselter Form übermittelt

werden. Bei erfolgreicher Übermittlung erhalten Sie eine Sendequittung, diese können Sie über die Schaltfläche "Quittung auf dem eigenen PC abspeichern" Quittung auf dem eigenen PC speichern. Sendequittungen können Sie sich jeder Zeit über die Schaltfläche "Gespeicherte Quittung laden" Gespeicherte Quittung laden wieder anzeigen lassen. Über die Schaltfläche "Drucken" Druckenkönnen Sie die Daten

für eigene Unterlagen ausdrucken. Falls Sie erneute Meldungen vornehmen möchten, können Sie dies über die Schaltfläche "Neu" Neu. Über die Schaltfläche "Formular verlassen" Formular verlassen wird die Formularbearbeitung beendet

und das Formular verlassen. Im Bedarfsfall können die noch nicht gemeldeten Positionen über die Schaltfläche "Lokal sichern" Lokal sichern in einem Verzeichnis abgespeichert und über die Schaltfläche "Sicherung laden" Sicherung laden in der

nächsten Sitzung eingelesen, ergänzt und gesendet werden.

 

Falls es während der Dateneingabe zu einem Server- oder Rechnerausfall kommt oder falls ein unvollständiges

Meldeformular ohne korrekte Abmeldung verlassen wird, stellt das IDEV-System circa 3 Stunden später eine

Serversicherung der Position/en die noch nicht gesendet wurden zur Verfügung.

Diese Sicherung kann ausgewählt, ergänzt und wie gewohnt gemeldet werden.

Eine Serversicherung wird dem Melder bis zur nächsten erfolgreichen Datenübermittlung zur Verfügung gestellt. Falls die angezeigten Daten bereits gemeldet wurden, können die Positionen über den Button "Zurücksetzen" Zurücksetzen aus dem

Formular gelöscht und neue Positionen eingegeben werden. Alternativ kann ein leeres Formular über den Button "Formular ohne Sicherung öffnen" Formular ohne Sicherung öffnen geöffnet werden.

Weitere Informationen zur Formularbearbeitung finden Sie auf den allgemeinen IDEV-Hilfeseiten im Kapitel 8.1.

IDEV-Intrahandel Formularmeldung
IDEV-Intrahandel Formularmeldung

Vorgehensweise

  • In der Formularmeldung wird die Position "1" ohne Daten angezeigt. Das Formular ist vollständig auszufüllen oder man kann über die Schaltfläche "Sicherung laden" Sicherung laden eine zuvor gesicherte Meldung wieder einlesen. Um weitere Intrahandelsmeldungen (Positionen) einzugeben, klicken Sie im Formular auf "Hinzufügen" oder "Kopieren". Das Verlassen einer fehlerhaften oder unvollständigen Position ist nicht möglich. Die aktuelle Position muss zuvor berichtigt oder gelöscht werden.

     

  • Über den Button "Muster" können Sie eine neue Intrahandelsmeldung (Position) als Muster anlegen, die mit den Angaben der zuvor angezeigten Position, ohne Mengen- und Wertangaben vorbelegt wird.

    Über Muster >> Speichern, wird eine Musterposition gespeichert.

    Über Muster >> Laden, wird ein zuvor angelegtes Muster in das aktuelle Formular eingelesen.

    Über Muster >> Laden als neuer Satz, wird ein zuvor angelegtes Muster in eine neue Position eingelesen (nur möglich, wenn die zuvor erfasste Position fehlerfrei ist).

    Über Muster >> Löschen, werden bestehende Muster gelöscht.

     

  • Über den Button "Kopieren" können Sie eine neue Intrahandelsmeldung (Position) anlegen, die mit den Angaben der zuvor angezeigten Position, ohne Mengen- und Wertangaben vorbelegt wird. Das Verlassen einer fehlerhaften oder unvollständigen Position ist nicht möglich. Die aktuelle Position muss zuvor berichtigt oder gelöscht werden.

     

  • Über die Auswahlbox "Position" oder die Pfeiltasten können Sie zu den bereits erfassten Positionen vor- und zurücknavigieren. Das Verlassen einer fehlerhaften oder unvollständigen Position ist nicht möglich. Die aktuelle Position muss zuvor berichtigt oder gelöscht werden.

     

  • Beim Verlassen einer Position oder beim Senden der Daten erscheint im Fehlerfall eine entsprechende Fehlermeldung mit Warnhinweis. Hier besteht die Möglichkeit, auf die entsprechenden Felder zu navigieren um diese zu korrigieren. Das Verlassen einer fehlerhaften oder unvollständigen Position ist nicht möglich. Die aktuelle Position muss zuvor berichtigt oder gelöscht werden. Der Zugriff auf andere Positionen ist in diesem Fall nur in der Übersichtsansicht möglich.

     

  • Über die Schaltfläche "Senden" Senden werden die zuvor eingegebenen Daten zur Serverprüfung übertragen. Das Drücken der Schaltfläche "Zurücksetzen" Zurücksetzen setzt das Formular auf den Ursprungszustand zurück (löscht alle Eingaben).

     

  • Das Formular wird zur Überprüfung der Eingaben erneut angezeigt. Durch Drücken des Buttons "Angaben bestätigen und versenden" werden die Daten endgültig übertragen. Durch drücken des Buttons "Korrigieren" gelangt man zurück ins Meldeformular und kann Daten berichtigen. Es wird eine Sendebestätigung angezeigt, die abgespeichert oder ausgedruckt werden kann.

     

Bereits von Ihnen gemeldete Daten können im Melderkonto der "Intrahandel Formularmeldung" zur Ansicht oder Berichtigung angefordert werden. Sie können sich die Daten in Form der Sendequittung anzeigen lassen oder zur Durchführung einer notwendigen Berichtigung in ein Meldeformular einlesen, notwendige Berichtigungen durchführen und erneut senden (siehe Kapitel 5.3).

EMPFEHLUNG

Bei der Dateneingabe für mehrere Meldemonate, bitte monatsweise die Daten eingeben und senden, da die Daten im Melderkonto sonst nicht korrekt nach dem Meldemonat angezeigt werden.

CSV- Import

Es können Meldedaten im CSV-Format in die Intrahandel Formularmeldung importiert und gesendet werden. Den Datenaufbau für den hinterlegten Standardfilter und die Beschreibung, wie ein eigener Importfilter anzulegen ist, finden Sie in der Beschreibung des CSV-Datenimports in die "Intrahandel Formularmeldung" und "Intrahandel Formularmeldung für Drittanmelder". Die Größe der Importdatei  darf 100.000 Bytes nicht überschreiten. Für den CSV- Import von Dateien mit einer Größe von mehr als 100.000 Bytes steht Ihnen die Intrahandels-Daten-Erfassungs-Software zur Verfügung. Die Übersendung einer CSV-Datei über das Menü Intrahandel Dateimeldung ist nicht zulässig.

HINWEISE

1. Für Berichtigungen stehen nicht alle Funktionen zur Verfügung.

2. Bitte beachten Sie auch die Informationen zur Formularsicherung im Kapitel 8.2 der allgemeinen Hilfe-Seiten.

3. Um das Formular zu verlassen verwenden Sie bitte immer den Button "Formular verlassen" Formular verlassen, da bei einer nicht korrekten Abmeldung immer eine Serversicherung angeboten wird.