Intrahandel Online-Hilfe

X-Z

XML-Dateien

XML, ist ein Standard zur Erstellung maschinen- und menschenlesbarer Dokumente in Form einer Baumstruktur, der vom World Wide Web Consortium (W3C) definiert wird. XML definiert dabei die Regeln für den Aufbau solcher Dokumente. Für einen konkreten Anwendungsfall ("XML-Anwendung") müssen die Details der jeweiligen Dokumente spezifiziert werden.

Intrahandelsdaten können in zwei XML-Formaten, DatML/RAW und INSTAT/XML gemeldet oder über eine XML-Schnittstelle in diesen Formaten in die Intrahandels-Daten-Erfassungs-Software (IDES) eingelesen werden.

Weitere Informationen finden Sie im Kapitel 6.2 Dateiupload von Meldedateien im INSTAT/XML-Format

oder Kapitel 6.3 Dateiupload von Meldedateien im DatML/RAW-Format.

 

Zulassung zur Online-Meldung

Siehe Registrierung zur IDEV-Intrahandel Online-Meldung Kapitel 1.3

 

Zulieferungen

Siehe den Leitfaden zur Intrahandelsstatistik Kapitel 9 "Beispiele und Sonderfälle g)"

 

Zusammenfassung von Daten

Meldedaten mit identischen Merkmalen können innerhalb eines Meldemonats zusammengefasst und in einer Meldeposition gemeldet werden.

 

Zusatznummer

Siehe "Unterscheidungsnummer (Zusatz)"

 


Falls Sie weitergehende Probleme, Fragen oder Anregungen zu den IDEV-Seiten des Intrahandels haben, teilen Sie uns diese bitte per E-Mail idev-intrahandel(at)destatis.de mit.